Brand in Montagegrube

668

Am 18.4.2020 wurden wir um 21:40 Uhr zu einem Brandverdacht in die Hardeggstraße alarmiert. Eine anfangs kontrollierte Verbrennung in einer Montagegrube geriet außer Kontrolle.

Nach dem Eintreffen wurde der Kleinbrand rasch durch den Einsatz von Löschschaum durch einen Atemschutztrupp unter Kontrolle gebracht. Nach ca. 30 Minuten konnten fünf Fahrzeuge mit insgesamt 25 Kameradinnen und Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.