Einsatzreiche Nacht

537

In den frühen Morgenstunden des 24.03.2019 wurden wir zu zwei Verkehrsunfällen alarmiert.

Die Alarmierung um 01:48 Uhr galt einem Verkehrsunfall (VU) auf der Bahnhofstraße, zwei PKW kollidierten im Kreuzungsbereich und blieben fahruntüchtig stehen. Fast drei Stunden später, um 04:22 Uhr, wurden wir zu einem zweiten VU auf die Hauptstraße alarmiert.

Nach dem Schadstoffeinsatz in den Morgenstunden des 23.03.2019 blieben wir auch in den Nachtstunden des darauffolgenden Tages nicht verschont. Beim ersten Einsatz wurden die beiden PKW verkehrssicher abgestellt, auslaufende Betriebsmittel gebunden sowie die Straße gereinigt.
Beim zweiten Einsatz, bei dem ein PKW mit einem parkenden Auto kollidierte, mussten aufgrund eines Lecks auslaufende Betriebsmittel aufgefangen werden um diese anschließend fachgerecht entsorgen zu können. Zusätzlich wurde die Firma Wilding kontaktiert um ein Fahrzeug abzuschleppen. Der zweite PKW wurde verkehrssicher auf einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt.

Während dieser einsatzreichen Nacht standen 39 Kameraden unserer Feuerwehr im Einsatz.