Erstickungsgefahr durch Klimageräte

655

Mobile Klimaanlagen in Kombination mit Gasthermen können tödliche Kohlenmonoxidvergiftungen verursachen, wenn sie unsachgemäß betrieben werden. Sorgen Sie unbedingt für Luftzufuhr, lassen Sie die Therme warten und lassen Sie sich vor Inbetriebnahme des Klimageräts beraten!

🔴 viele mobile Klimageräte saugen Luft aus der Wohnung und befördern diese ins Freie
🔴 dabei kann ein Unterdruck entstehen und die Abgase einer Feuerstätte können nicht mehr durch den Rauchfang abziehen
🔴 Gasthermen erkennen diesen Umstand nicht – Kohlenmonoxid sammelt sich in der Wohnung – es besteht Lebensgefahr!
🔴 Kohlenmonoxid (CO) ist farblos und geruchs- sowie geschmacksneutral, im menschlichen Körper hemmt es den Sauerstofftransport im Blut >> Kohlenmonoxidvergiftung

Daher:
➡️ bei allen Feuerstätten für ausreichend Frischluftzufuhr sorgen
➡️ Gasthermen regelmäßig warten lassen
➡️ vor der Inbetriebnahme der mobilen Klimaanlage beraten lassen (Rauchfangkehrer, Fachfirma)
➡️ CO-Melder in Wohnungen mit Feuerstätten aufstellen

 

Sie haben eine Gastherme UND ein mobiles Klimagerät? Fragen Sie unbedingt Ihren Rauchfangkehrer oder eine Fachfirma, bevor Sie das Klimagerät einschalten.