Fahrzeugbergung

358

Am 8.5.2019 wurden wir um 17:56 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Franz Mair-Straße alarmiert. Ein Kleinbus kam kurz nach dem Bahnschranken von der Fahrbahn ab und konnte selber nicht mehr weiterfahren.

Bei unserem Eintreffen war die Polizeit bereits vor Ort. Wir sperrten die L6 und sicherten den Bahnübergang, um die Sicherheit der anderen Fahrzeuge zu gewährleisten. Zur Unterstützung wurde die FF Aderklaa mitalarmiert. Gemeinsam sicherten wir das Fahrzeug gegen Abrutschen und mit Hilfe unseres Krans und zwei Seilwinden, konnten wir das Fahrzeug wieder sicher auf die Straße bringen. Bei desem Einsatz waren fünf Fahrzeuge und 17 Kameraden ca. eine Stunde vor Ort.