Fahrzeugbergung

1092

Am 1. September 2020, um 09:22 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Am Parkplatz eines Einzelhandel-Unternehmens kam ein Kraftfahrzeug auf zwei Steinen zum Stillstand. Unglücklicherweise verhinderte die Höhe der Steine die Weiterfahrt des Fahrzeuges.

Bei der Erkundung des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass zwei der vier Räder keinen Kontakt mehr zur Fahrbahn hatten. Aus diesem Grunde wurde entschieden, das Fahrzeug mittels Hebetraverse und dem Kran unseres LAST-2 aus der ungünstigen Parkposition herauszuheben. Nachdem das Kraftfahrzeug wieder auf festen Boden stand wurde es verkehrssicher abgestellt. Glücklicherweise kam es zu keinem Austritt von etwaigen Betriebsmitteln.

Nach Abschluss sämtlicher Arbeiten konnten insgesamt sechs Kameraden, mit drei eingesetzten Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.