Inspektionsübung

180

Am 06.04.2019 fand die Inspektionsübung des Abschnittes Gänserndorf im Schloss Schönkirchen-Reyersdorf statt. Übungsannahme war ein Brand im Schloss mit starker Rauchentwicklung und mehreren vermissten Personen.

Bei dieser Übung wurden wir, gemeinsam mit sechs anderen Feuerwehren, eingesetzt. Unsere Aufgaben waren unter anderem die Brandbekämpfung und die Personensuche unter schwerem Atemschutz mit Unterstützung der Wärmebildkamera, sowie das Schützen der restlichen Gebäudeteile von außen mit unserer Teleskopmastbühne. Außerdem wurde eine Kameradin für die Einsatzleitung abgestellt.

Nach ca. 2,5 Stunden wurde die Übung mit einer Nachbesprechung beendet.
Wir waren mit neun Kameraden, dem HLFA3 und unserer TMB vor Ort.