Küchenbrand

3483

Am 18.5.2017 wurden wir um 12:21 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Fabrikstraße alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte jedoch ein Küchenbrand festgestellt werden.

Sofort wurde in das betroffene Objekt, unter schwerem Atemschutz und mit einer C-Löschleitung, vor gedrungen. Obwohl die Sicht sehr schlecht war konnten wir den Brand relativ rasch lokalisieren und ablöschen. Die vom Feuer beschädigten Elektrogeräte und Möbel wurden anschließend aus dem Haus gebracht. Um alle Glutnester zu finden wurde im betroffenen Raum die Decke eingerissen.

Während der erste Trupp zur Brandbekämpfung vorging wurde von den restlichen Kameraden eine Versorgungsleitung zu unserem RLF aufgebaut um das nötige Löschwasser zu sichern. Anschließend wurde vom Einsatzleiter die Feuerwehr Strasshof mit der Wärmebildkamera zum Einsatzort alarmiert.

Nachdem alle Glutnester ausfindig gemacht worden sind und diese abgelöscht wurden konnten wir den Einsatz beenden und rückten nach zwei Stunden wieder in das Feuerwehrhaus ein.