Absicherung einer Baustelle

2426

Am 23. Mai 2021, um 14:23 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram zur Absicherung einer Baustelle alarmiert. Der Rohbau eines Hauses drohte einzustürzen.

Als der Einsatzleiter die Lage erkundete, wurde schnell festgestellt, dass die Baustelle einsturzgefährdet ist. Glücklicherweise befand sich niemand im unmittelbaren Gefahrenbereich, weshalb entschieden wurde den Rohbau mit Baustellenzäunen abzusichern. Dies war notwendig um das Betreten der Örtlichkeit hintanzuhalten. Nach etwa einer Stunde konnten 16 Kameraden wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.