Fahrzeugbergung nach Frontal-Zusammenstoß

1480

Am 18.01.2022, um 13:44 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram zu einer Fahrzeugbergung auf die Landesstraße 6 alarmiert. Zwei PKW kollidierten beinahe frontal und kamen anschließend fahrunfähig zum Stillstand.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass durch Kräfte der OMV Betriebsfeuerwehr bereits ein Wechselverkehr eingerichtet wurde. Auch versorgte das Rote Kreuz bereits die beiden verletzten Lenker der Unfall-Fahrzeuge.

Nachdem unsere Kameraden der OMV von den Verkehrsleitmaßnahmen abgelöst wurden, wurde mit der Bergung der beiden Fahrzeuge begonnen. Aus Sicherheitsgründen wurde ebenso ein Brandschutz aufgebaut.

Um keinen Verkehrsstau zu generieren, wurden unsere Kameraden hierbei durch ein örtliches Abschleppunternehmen unterstützt.

Abschließend wurden sämtliche ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und fachgerecht entsorgt. Nach etwa 1 ½ Stunden konnten sieben Kameraden wieder in das Feuerwehrhaus und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.