Fahrzeugbergung nach Frontalzusammenstoß

2867

Am 22. August 2023, um 09:25 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch-Wagram zu einem technischen Einsatz auf die Bundesstraße 8 alarmiert. Zwei Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass zwei entgegenfahrende PKW aus unbekannter Ursache miteinander kollidierten und anschließend fahrunfähig zum Stillstand kamen.

Beide Lenker wurden hierbei unbestimmten Grades verletzt. Glücklicherweise mussten diese nicht aus den Unfallwracks befreit werden! Auch wurden die Verletzten bereits durch das Rote Kreuz versorgt.

Nachdem die Unfallstelle abgesichert war, wurde ein vorsorglicher Brandschutz eingerichtet. Anschließend wurde im Einvernehmen, mit den Kräften der örtlichen Sicherheitsdienststelle, mit der Bindung von ausgetretenen Betriebsmitteln begonnen.

Die Bergung der beschädigten Fahrzeuge wurde parallel durch ein örtliches Abschleppunternehmen durchgeführt. Abschließend wurde die Fahrbahn von losen Trümmerteilen befreit, ehe diese wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Nach einer knappen Stunde konnten sieben Kameraden wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.