Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall

1241

Am 13. Juli 2022, um 21:13 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch-Wagram zu einem Fahrzeugbrand in die Bockfließer Straße alarmiert. Ein Fahrzeug stand nach einem Verkehrsunfall in Vollbrand.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass zwei Fahrzeuge nebst einer Verkehrsinsel miteinander kollidierten. Aus bislang unbekannten Gründen geriet eines der beiden beteiligen Fahrzeuge anschließend in Brand.

Da unsere Kameraden der Feuerwehr Bockfließ bereits den Löschangriff unter Atemschutz durchführten, wurden diese durch einen weiteren Trupp unserer Feuerwehr unterstützt.

Nachdem „Brand aus“ gegeben werden konnte, wurde mit der Bergung der verunfallten Fahrzeuge begonnen. Der Abtransport erfolgte durch ein örtliches Abschleppunternehmen.

Glücklicherweise kam bei diesem Vorfall keine Person zu Schaden!

Ein großer Dank ergeht an die Feuerwehr Bockfließ für die gewohnte, reibungslose Zusammenarbeit! 

Nach etwa einer Stunde konnten 19 Kameraden wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Aus gegebenem Anlass ersuchen wir abschließend Abstand zu derartigen Ereignissen zu halten. Umgangssprachliches „Gaffen“ sowie das Anfertigen von diversen Bildaufnahmen behindert unsere Einsatzkräfte bei der Zufahrt und kann dringende Hilfeleistungen unnötig verzögern! Auch wird die Privatsphäre von betroffenen Personen verletzt, welche sich ohnehin schon in einer Ausnahmesituation befinden.