Hauptübung März 2023 – Brandeinsatz mit Personensuche

1289

Am 6. März 2023 wurde die Hauptübung des Monats März abgehalten. Der Schwerpunkt dieser Lehrveranstaltung lag in der Abarbeitung eines Brandeinsatzes mit Personensuche, sowie einem schwerpunktmäßig orientierten Stationsbetrieb.

Die Übung gliederte sich in zwei Abschnitte. Im ersten Teil wurde ein Stationsbetrieb abgehalten. Beübt wurden hierbei das richtige Schlauch-Management im Branddienst, sowie die gewaltsame Öffnung von Türen unter Anwendung eines Halligan-Tools (Hebel- und Brechwerkzeug im Feuerwehrwesen).

Im zweiten Abschnitt wurde eine Einsatzübung abgehalten. Das Ausgangsszenario stellte sich als Brand eines Einfamilienhauses dar. Aufgrund der dichten Verrauchung im Obergeschoß galt es zwei vermisste Personen zu finden und anschließend aus dem Objekt zu retten. Hier konnten die zuvor beübten Ausbildungsinhalte im „Echteinsatz“ angewandt und zugleich gefestigt werden.

Ein großer Dank ergeht an die Übungsausarbeiter LM Wittmann Lukas, LM Ertlthaler Horst, LM Sterz Daniel, sowie an LM Sittly Daniel für das äußerst fordernde und lehrreiche Szenario!