Neuerlicher Sturmschaden

879

Am 01.02.2022, um 09:34 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram zu einem neuerlichen Sturmschaden alarmiert. Ein Baum drohte auf eine öffentliche Verkehrsfläche zu stürzen.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass ein Baum durch den weiterhin anhaltenden Wind erheblich beschädigt wurde. Da es nicht ausgeschlossen werden konnte, dass dieser in weiterer Folge auf eine öffentliche Verkehrsfläche stürzt und dadurch Passanten gefährdet werden könnten, wurde entschieden den Baum um zuschneiden.

Nach Abschluss der Arbeiten konnten nach etwa 1 ½ Stunden, sieben Kameraden wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.