Vermeintlicher Gasautritt

237

Am 04.01.2022, um 11:12 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram zu einem Schadstoffeinsatz in die Gänserndorferstraße alarmiert. Mitarbeiter eines ansässigen Betriebes meldeten deutlichen Geruch nach Gas im Geschäftslokal.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde umgehend mit der Evakuierung des Gebäudes begonnen. Anschließend begann ein Trupp mit der Suche nach der vermeintlichen Austrittsstelle. Nachdem auch die Hauptabsperreinrichtung geschlossen war, wurde der zuständige Netzbetreiber über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Nach etwa einer Stunde konnten acht Kameraden wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.