Brand eines Heuballens

569

Am 11.07.2019 wurden wir um 10:25 Uhr zu einem Flurbrand alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass ein Heuballen aufgrund unbekannter Gründe Feuer gefangen hat.

Sofort wurde durch die Besatzung des erst-eintreffenden Fahrzeugs die Umgebung geschützt sowie die Brandbekämpfung durchgeführt. Als die restliche Mannschaft am Einsatzort eintraf wurde der Heuballen mittels Einreißhaken zerlegt um sicherzustellen, dass alle Glutnäster abgelöscht sind.
Da sich der Heuballen im Einsatzgebiet der FF Bockfließ befand, wurden diese nachalarmiert.

Bei diesem Einsatz standen 16 Kameraden für ca. 30 Minuten im Einsatz.