Fahrzeugbrand

332

Am 10.08.2019 wurden wir um 23:21 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die B8 alarmiert. Ein PKW fing aus unbekannten Gründen Feuer.

Bei unserem Eintreffen fanden wir ein Fahrzeug, aus welchem bereits ca. drei Meter hohe Flammen schlugen, vor. Glücklicherweise konnten sich die zwei Fahrzeuginsassen bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien.
Sofort wurden erste Löschmaßnahmen mithilfe der Polylöschanlage unseres VRFs durchgeführt. Als die weiteren Fahrzeuge eintrafen, wurde die Brandbekämpfung mithilfe der Schaumschnellangriffseinrichtung fortgesetzt.
Außerdem wurde die Batterie abgeklemmt und abschließend das Fahrzeug mithilfe der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Da sich der Einsatz nach der Stadtgrenze und somit im Einsatzgebiet der BF Wien befand, wurde diese alarmiert und der Einsatz nach deren Eintreffen übergeben.

Nach ca. 1,5 Std. konnten die 24 Kameraden mit 5 Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.