TUS-Alarm und Fahrzeugbergung

338

Am 17.05.2019 wurden wir um 15:36 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldezentrale in einem ortsansässigen Gewerbebetrieb alarmiert.

Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und konnten keinen Brand feststellen. Noch währenddessen wurden wir über Funk zu einer Fahrzeugbergung auf die B8 alarmiert. Die im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft machte sich sofort auf den Weg zu der zweiten Einsatzstelle, zusätzliche wurde unser RLF vom TUS-Alarm abgezogen und zu der zweiten Unfallstelle entsandt.

Als die Mannschaft bei der Unfallstelle ankam, fanden sie einen Auffahrunfall mit drei PKWs vor. Sie sicherten die Einsatzstelle ab, banden das Öl und informierten die Fa. Wilding, welche anschließend die beschädigten Fahrzeuge entfernte.

Nach ca. zwei Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.