Baum auf Wohnhaus

1793

Am 04.01.2024 wurden wir um 11:08 Uhr zu einem Sturmschaden in die Keplergasse alarmiert. Dort war aufgrund des starken Windes ein Baum umgestürzt und auf ein Hausdach gefallen.

Beim Eintreffen erkundete der Einsatzleiter die Lage. Die Situation gestaltete sich aufgrund der beengten Platzverhältnisse schwierig. Zunächst wurde eine Schiebeleiter aufgestellt, um sich auch vom Dach aus ein Lagebild zu verschaffen. Parallel dazu wurde vom Bauhof der Stadtgemeinde ein Bagger angefordert, um eine Zufahrt über das Brach liegende Nachbargundstück zu ermöglichen.

Besonderes Geschick war auch von einem unserer Maschinisten gefragt, der unser LAST2 für den Kraneinsatz gekonnt in eine enge Einfahrt manövrierte. Um Platz für die Stützen des Kranes zu machen musste auch ein Zaun vorübergehend demontiert werden.

Nachdem die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten erledigt waren, konnte mit der eigentlichen Arbeit, der Beseitigung des Baumes, begonnen werden. Dieser wurde zunächst von Arbeitskorb aus entastet und anschließend mit dem Kran vorsichtig abgelassen.

Zum Abschluss musste noch ein zweiter, neben das Haus gestürzter Baum entfernt werden.

Während diesem Einsatz wurden wir noch zu einem weiteren Sturmschaden alarmiert. Die Beseitigung von losen Fassadenteilen wurde parallel abgearbeitet.

Insgesamt waren wir bei diesem Einsatz 4h beschäftigt. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Stadtgemeinde für die Unterstützung und die bereitgestellte Versorgung bedanken!