Verkehrsunfall mit Menschenrettung

1095

Am 12.12.2022 wurden wir um 16:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L3023 zwischen Aderklaa und Parbasdorf alarmiert. Eine Lenkerin war mit ihrem Fahrzeug von der vereisten Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert.

Bei unserem Eintreffen war die Feuerwehr Raasdorf bereits vor Ort und es stellte sich heraus, dass es sich nicht wie vermutet um eine einfache Fahrzeugbergung handelte, sondern die Person noch im Fahrzeug eingeklemmt war.

Umgehend wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Menschenrettung vorbereitet. Trotz der schlechten Witterung und der extrem rutschigen Fahrbahn konnte die Person mit zwei hydraulischen Rettungssätzen rasch aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Während der Rettungsdienst die medizinische Versorgung übernahm, wurde das Unfallfahrzeug mit dem Kran unseres LAST2 geborgen und im Anschluss verkehrssicher abgestellt.

Die Person wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in ein Krankenhaus transportiert. Wir wünschen alles Gute und rasche Genesung!

Ein großer Dank gilt der Feuerwehr Raasdorf, dem Roten Kreuz, dem Team des Christophorus 9 und der Polizei für die gewohnt gute Zusammenarbeit!