Fahrzeugbergung

1074

Am 14. Juli 2019, um 17:42 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram, über die BAZ Mistelbach zu einer Fahrzeugbergung auf die L6, in Fahrtrichtung Parbasdorf, alarmiert. Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und wurde in den angrenzenden Acker geschleudert.

Da die Polizei bereits, vor unserem Eintreffen an der Unfallstelle eigetroffen war und den betroffen Fahrstreifen bereits gesperrt hatte, wurde zunächst ein Wechselverkehr für den übrigen Fahrzeugverkehr eingerichtet. Anschließend konnten sich die restlichen Kameraden um die Bergung des PKW‘s

kümmern. Dieser wurde mittels Kran, unseres LAST-2 angehoben und in weiterer Folge auf der Ladefläche gesichert. Nachdem das Fahrzeug von der Unfallstelle abtransportiert wurde und die Fahrbahn von den restlichen Trümmern befreit wurde, konnten 20 Kameraden, mit vier Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Glücklicherweise wurde bei diesem Vorfall, niemand verletzt.