Fahrzeugbergung

6026

Am 02. September 2018, um 15:31 Uhr wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram über die BAZ Mistelbach zu einer Fahrzeugbergung auf der L6 in Fahrtrichtung Obersdorf, alarmiert. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und schleuderte in einen angrenzenden Acker.

Da die Polizei bereits an der Unfallstelle anwesend war und der betreffende Fahrstreifen bereits gesperrt war, wurde zunächst ein Wechselverkehr für den übrigen Fahrstreifen eingerichtet. Anschließend konnten sich die restliche Mannschaft bereits um die Bergung des PKWs kümmern. Dieser wurde mittels Seilwinde des RLF-A unbeschädigt aus dem Acker gezogen. Da der Fahrer glücklicherweise keine Verletzungen erlitten hatte, konnte er die Fahrt nach einer kurzen Reinigung des PKWs fortsetzen. Abschließend wurde der Fahrstreifen von sämtlichen Verunreinigungen befreit. Nach einer halben Stunde konnte die Teilsperre aufgehoben werden und 17 Kameraden konnten mit vier Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.