Küchenbrand

1755

Am 7.12.2019 wurden wir um 22:32 zu einem Küchenbrand nach Strasshof alarmiert. Bei einer Pizzeria stand der Abzug des Pizzaofens in Flammen.

Wir sicherten die Einsatzstelle und leiteten die ankommenden Fahrzeuge vor dem Einsatzort ab. Zur Unterstützung der Feuerwehren Strasshof und Gänserndorf stellten wir zwei Atemschutztrupps, die einerseits in den verrauchten Raum vordrangen um zu erkunden, andererseits von der anderen Seite zu löschen. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnten wir Glutnester im Abzugssystem aufspüren. Nach dem Aufschneiden des Abzugsrohres kühlten wir diesen durch einzelne Sprühstöße mit dem Hohlstrahlrohr. Zusätzlich stellten wir Lüfter am Eingang auf, um für frische Luft im Gebäude zu sorgen. In der Zwischenzeit stellten wir auch unsere TMB (Teleskopmastbühne) seitlich am Gebäude auf, um aus der Höhe noch Glutnester mit der Wärmebildkamera zu suchen.

Nach ca. 2 Stunden konnten wir den Einsatzort verlassen. Mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten waren wir vor Ort.