Sturmschaden

410

Am 13.06.2019 wurden wir zu einem Sturmschaden „auf die Heide“ alarmiert. Hier drohte ein großer Ast auf ein Haus zu stürzen.

Mit drei Einsatzfahrzeugen, unter anderem mit unserem Last Fahrzeug, wurde die Einsatzadresse angefahren. Vor Ort wurde der Arbeitskorb am Kran montiert und ein Mann rüstete sich mit Schnittschutzhose und Motorsäge aus. Der Rest der Mannschaft sicherte in der Erstmaßnahme den Ast mittels Steckleitern.
Stück für Stück wurde der riesige Ast mit der Motorsäge entfernt und das Holz gesammelt abgelegt.

Nach ca. einer Stunde konnten alle Einsatzkräfte einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.