Verkehrsunfall

1564

Am 13.12.2019 wurden wir um 22:26 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich einer eingeklemmten Person auf die L6 Richtung Obersdorf alarmiert. In einer scharfen Rechtskurve kam ein Fahrzeug von der Straße ab. Aufgrund der erhöhten Alarmstufe, wurde die Feuerwehr Seyring ebenfalls zu diesem Einsatz alarmiert.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter konnte rasch Entwarnung gegeben werden, es war niemand mehr eingeklemmt. Die Person wurde von uns bis zum eintreffen des Rettungsdienstes versorgt.
Das Fahrzeug konnte mit vereinten Kräften wieder richtig platziert werden und wurde dann gesichert abgestellt. Nachdem die Straße von diversen Fahrzeugteilen gereinigt wurde, konnten alle eingesetzten Einsatzkräfte wieder einrücken.

Hierbei waren 18 Kameraden mit drei Fahrzeugen, ca. 45 Minuten im Einsatz.