Verkehrsunfall

271

Am 21.11.2020 wurden wir um 11:12 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Bockfließer Straße alarmiert. Zwei PKW kollidierten aufgrund einer Vorrangverletzung und blieben fahrunfähig liegen.

Bei unserem Eintreffen war die Polizei bereits vor Ort und regelte den Verkehr. Zuerst klemmten wir die Batterien ab, dann schoben wir die beschädigten Fahrzeuge an den Straßenrand einer Nebenstraße, auch unter Zuhilfenahme der Rangierrollen. Danach banden wir mit Ölbindemittel die ausgetretenen Betriebsmittel und reinigten die Fahrbahn von Fahrzeugteilen. Die Rettung versorgte in der Zwischenzeit eine leicht verletzte Insassin.

Nach ca. 40 Minuten konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Bei diesem Einsatz waren acht KameradInnen mit zwei Fahrzeugen vor Ort.