Abschnitts- & Inspektionsübung

5627

Am Samstag dem 29.09.2018 wurde die Abschnittsübung, zusammen mit der Inspektionsübung des Abschnitts Gänserndorf abgehalten.

Bei der ersten Station musste ein verrauchter Raum nach einer Person abgesucht werden. Anschließend musste sich der Atemschutztrupp mit gefüllter Schlauchleitung auf den Dachboden begeben um dort einen Dachstuhlbrand zu bekämpfen. Die letzte Aufgabe war eine bewusstlose Person aus dem ersten Stock über eine Leiter zu retten. Abschließend wurde noch das Arbeiten mit dem Defibrilator beübt.

Die Übunsbeobachter lobten die Arbeit unsere Kameraden und betonten, dass die Aufgaben mit bravour bewältigt wurden.