Gasaustritt

475

Am 18.08.2022 wurden wir um 02:11 Uhr in die Johann-Strauß-Gasse alarmiert. Dort hatte ein CO-Warnmelder ausgelöst.

Um eine Gefahr durch Kohlenmonoxid auszuschließen, wurde das gesamte Objekt unter schwerem Atemschutz mit einem Gasmessgerät begangen.

Kohlenmonoxid – CO  ist ein farb-, geruch- und geschmackloses, toxisches Gas das bei einer unvollständigen Verbrennung zum Beispiel in einer Gastherme entstehen kann. Es verhindert den Sauerstofftransport im Blut und wirkt daher erstickend, weshalb jeder CO-Alarm ernst zu nehmen ist.

In diesem Fall konnten jedoch keine erhöhten CO-Werte festgestellt werden und wir konnten nach kurzer Zeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.