Wohnhausbrand

551

Am 17.08.2022 kam es in Neusiedl an der Zaya zu einem Wohnhausbrand. Aufgrund unserer Teleskopmastbühne (TMB) wurden auch wir zu diesem Einsatz alarmiert.

Über den Notruf wurde bei der Bereichsalarmzentrale in Mistelbach ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren vor Ort stand bereits der Dachstuhl des Gebäudes in Flammen. Zunächst wurden durch die örtliche Einsatzleitung mehrere Feuerwehren und das Einsatzleitfahrzeug des Bezirksfeuerwehrkommandos nachalarmiert. Dieses bei der FF Matzen stationierte Fahrzeug verfügt über eine Drohne, um sich von oben ein besseres Gesamtbild über die Einsatzstelle verschaffen zu können.

Da im Dachbereich des Gebäudes Glutnester vermutet wurden, wurde um 17:58 Uhr auch die Feuerwehr Deutsch-Wagram zur Einsatzstelle alarmiert. Das ist trotz der großen Distanz nicht unüblich, da unsere TMB als Stützpunktfahrzeug für den ganzen Bezirk zur Verfügung steht.

Beim Eintreffen wurde die TMB umgehend in Stellung gebracht und eine Wasserversorgung über unseren TANK1 sichergestellt. Anschließend wurde unter schwerem Atemschutz damit begonnen, das Dach abzutragen und etwaige Glutnester abzulöschen.

Nachdem diese Arbeiten abgeschlossen waren, konnten wir nach etwa drei Stunden ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.