Küchenbrand

580

Am 12.6.2022 wurden wir um 18:33 Uhr mittels Sirene zu einem Brandverdacht in die Hamerlingstraße alarmiert. Eine Wohnungsbesitzerin hat beim Betreten ihrer Wohnung Brandgeruch wahrgenommen.

Bei unserem Eintreffen wurde sofort ein Atemschutztrupp in die Wohnung geschickt, um die Lage zu erkunden. Zur Sicherheit war auch unsere TMB (Teleskobmastbühne) mitalarmiert worden. Es zeigte sich bei der Erkundung, dass Zeitungen auf dem Herd in Brand geraten waren und dies zur Verrauchung der Wohnung geführt hat. Der Brand war schnell unter Kontrolle, währenddessen retteten wir zwei Katzen und belüfteten danach die Wohnung und das Stiegenhaus. Zum Glück war keine Person in Gefahr.

Nach ca. 40 Minuten konnten 14 Kameraden in vier Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.