LKW Bergung

3690

Am 27.10.2017 wurden wir zu einer Lastkraftwagen Bergung auf die L6 Richtung Parbasdorf alarmiert. Ein LKW kam aus unbekannter Ursache in einer steilen Linkskurve ins Bankett und versank.

Nach unserer Ankunft wurde die L6 im Bereich zwischen Deutsch-Wagram und Parbasdorf komplett gesperrt. Währenddessen wurde der LKW samt Auflieger mit der Seilwinde unseres RLF gegen weiteres versinken bzw. abstürzen gesichert.
Über die BAZ Mistelbach wurde dann das schwere Kranfahrzeug der FF Mistelbach zum Einsatzort beordert.
Mit der Seilwinde des Sonderfahrzeuges konnte der LKW ohne Beschädigungen geborgen werden.

Die Feuerwehr Deutsch-Wagram war mit 25 Kameraden ca. drei Stunden vor Ort.