Sturmschäden

5833

Am 29.10.2017 wurden wir ab ca. 6:30 Uhr zu mehreren Sturmschäden ins Einsatzgebiet von Deutsch-Wagram gerufen. Aufgrund des starken Sturmes mussten einige umgestürzte Bäume von Straßen entfernt werden. Außerdem galt es einige Dächer und Fassaden abzusichern.

Nach einer kurzen einsatzfreien Zeit ging es ab 13 Uhr weiter mit den nächsten Sturmeinsätzen. Zusätzlich zu den Einsätzen in unserem Einsatzgebiet haben wir auch die Feuerwehr Strasshof in ihrem Bereich unterstützt.
Im Laufe des Tages wurden wir zu insgesamt 18 Einsätzen alarmiert. Erst ab halb neun konnten wir ohne weitere Vorkommnisse ins Feuerwehrhaus einrücken.

Da die Einsätze teilweise zeitgleich abzuwickeln waren wurden die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus aufgeteilt und zu den Einsatzorten entsandt.
Hierbei waren insgesamt 30 Männer und Frauen für die Bevölkerung im Einsatz.