LKW Bergung

8847

Am 14.5.2018 wurden wir um 8:10 Uhr zu einer LKW Bergung auf die Erzherzog Carl-Straße gerufen. Der Fahrer eines Lastkraftwagen verlor in der steilen kurve Höhe Kirche die Kontrolle über sein Fahrzeug und kippte auf die Fahrerseite. Dabei wurden auch 2 parkende PKW beschädigt. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und in ein Spital gebracht.

Bei der Ankunft wurde die Einsatzstelle abgesichert und von der Exekutive eine Großräumige Umleitung eingerichtet, außerdem wurde der KRAN Mistelbach hinzu gezogen und ein 2-facher Brandschutz aufgebaut.
Kurz darauf wurden die zwei Personenkraftwägen vom Ladegut frei geschaufelt und mittels Rangierroller aus dem Gefahrenbereich gebracht. Da bei der Zugmaschine ein Hydraulikschlauch riss, wurde das ausfließende Öl mit einem Auffangbecken aufgefangen und mit Ölbindemittel gebunden.
Nachdem der KRAN Mistelbach samt Begleitfahrzeug eintrafen konnte mit der eigentlichen Bergung begonnen werden. Diese wurde mit der Seilwinde des Sonderfahrzeuges durchgeführt.

Nach ca. 3 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und alle Einsatzorganisationen konnten einrücken.
Vor Ort war neben der Feuerwehr Deutsch-Wagram, das Rote Kreuz, die Polizei, die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach, die Straßenmeisterei sowie die Firma Wilding.

Weitere Fotos folgen…