Monatsübung

3224

Unter den strengen „Covidbedingungen“ fand am 12.04.2021 die Monatsübung der Feuerwehr Deutsch-Wagram statt.

Bei den vorhergehenden Übungen wurden grundsätzliche, praktische Handgriffe mit dem Feuerwehrgerät intensiv geschult und nun wurde es bei folgenden Szenarien in die Praxis umgesetzt:

Szenario 1: Eine verunfallte Person mittels TMB (Teleskopmastbühne) von einem Siloanhänger retten.

Szenario 2: „LKW- Unfall“ Einen auf der Seite liegenden LKW mit der Seilwinde aufstellen.

Szenario 3: Polylöschanlage und LKW-Radheber mit praktischer Umsetzung

Szenario 4: Bergen eines verunfallten PKW mittels Kran, absichern der Unfallstelle.

Die Kameraden haben alle Szenarien bravourös gemeistert – üben lohnt sich!

Trotz des schlechten Wetters möchte ich mich für die zahlreiche Teilnahme bedanken!

Ein herzliches Dankeschön gilt den Kameraden OBM Wolfgang Rappl, LM Oliver Stockinger und LM Daniel Sittly für die tatkräftige Unterstützung bei der Übung!

Gut Wehr, FT Ing. Andreas Peham BEd. (Übungsleiter)