Sturmeinsätze

4107

Am 26.09.2020 wurden wir gleich zweimal in einer Nacht zu einem Sturmschaden alarmiert. Um 02:05 Uhr forderten uns die Feuerwehr Strasshof zur Unterstützung an und um 05:37 Uhr war anschließend ein Einsatz in unserem eigenen Gebiet zu bewältigen.

Aufgrund des Sturmes löste sich in Strasshof von einem Rauchfang ein Blech, welches drohte, herunterzufliegen und Schaden anrichten würde. Da die Kameraden aus Strasshof das Blech nicht erreichen konnten, baten sie uns um Unterstützung mithilfe der Teleskopmastbühne. Als wir am Einsatzort ankamen, wurde die TMB aufgebaut und anschließend das gefährdende Blech vom Korb aus entfernt. Kurz darauf konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Wenige Stunden danach wurden wir wieder per Handy und Pager alarmiert. Diesmal meldete ein Anrainer einen umgestürzten Baum in der Adalbert-Stifter Straße. Dieser wurde mithilfe von Motorkettensägen zerkleinert und anschließend die Straße frei gemacht. Nachdem diese wieder freigegeben wurde, konnten wir ins Feuerwehrhaus einrücken.