Fahrzeugbergung

940

Am 29. Dezember 2020, um 08:00 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch Wagram zu einer Fahrzeugbergung auf die Landesstraße 6 – Fahrtrichtung Parbasdorf alarmiert. Ein Kraftfahrzeug geriet ins Schleudern und kam im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde durch den Einsatzleiter mit der Erkundung begonnen. Zeitgleich wurde ein Wechselverkehr für den übrigen Fahrzeugverkehr eingerichtet.

Einer unserer Rettungssanitäter übernahm bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes die Betreuung des Unfalllenkers. Glücklicherweise wurde bei diesem Vorfall niemand schwer verletzt.

Anschließend wurde das verunfallte Fahrzeug mittels Kran unseres LAST-2 aus dem Graben gehoben und auf der Ladefläche gesichert.

Nach dem Abtransport von der Unfallstelle konnten elf Kameraden mit drei eingesetzten Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.