Wassergebrechen

276

Am 28.07.2020 wurden wir um 16:51 Uhr zu einem Wassergebrechen in die Bahnstraße alarmiert. Auf einem Balkon trat Wasser aus, welches bereits in großen Mengen über ein Rohr abfloss.

Da in der Wohnung niemand zum Antreffen war, schafften wir uns mithilfe der Teleskopmastbühne (TMB) Zutritt. Die Ursache für den Austritt war ein aufgedrehter Wasserhahn. Dieser konnte einfach abgedreht werden und somit weiterer Schaden verhindert werden.
Um das Aufstellen der TMB zu ermöglichen, mussten wir für die Dauer des Einsatzes einen Teil der Bahnhofstraße sperren.

Nach ca. 30 Minuten konnten wir anschließend wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.