Einschulung Kommandofahrzeug

1052

Die Freiwillige Feuerwehr Strasshof lud die Führungsebene unserer Feuerwehr an zwei Abenden in ihr Feuerwehrhaus zur Einschulung auf das Kommandofahrzeug (KDOF) ein.

Der verantwortliche Sachbearbeiter für den Nachrichtendienst der FF Strasshof, LM Ing. Wolfgang Kurzweil, stellte uns das gesamte Auto vor und zeigte uns die Funktionen dieses Fahrzeuges bei der Nutzung als Einsatzleitung bei großen Einsätzen. Bei solchen Einsätzen ist es uns möglich, das Fahrzeug für Einsätze in unserem Gemeindegebiet zu alarmieren, um die Einsatzleitung professionell abwickeln zu können.

Abgesehen von vielen Dingen, die man als Kommandofahrzeug benötigt (Pylonen, Blinklichter, Kellen, Absperrbänder, Tische, Zelt, Verkehrsleiteinrichtung, Stromerzeuger, Brandschutzpläne, Gefahrgutverzeichnisse und Schreibutensilien), sind dort auch wichtige Dinge verbaut, die das Arbeit in der Einsatzleitung sehr verbessern. Es sind zwei Laptops (auch als Tablets nutzbar) vorhanden, jeweils mit Internetanschluss und gefüttert mit den wichtigsten Dateien und Apps im Einsatzfall. Zusätzlich zu den beiden fix eingebauten Funkgeräten, sind noch vier tragbare für den Ernstfall dabei und sogar ein Festnetztelefon mit tragbaren Einheiten, zur Kommunikation außerhalb des Funks. Digitale Karten mit Hydrantenplänen sowie technische Fahrzeugabfragen (wichtig vor allem für neue E-Autos!) sind von hier aus möglich.

Unsere Kameraden konnten alles inspizieren, ausprobieren und ausgiebig testen, sodass wir im Einsatzfall das Fahrzeug sofort nutzen können.

Ein großer Dank geht an LM Wolfgang Kurzweil für die genaue Einschulung sowie an die FF Strasshof, die uns im Einsatzfall mit diesem Fahrzeug zur Seite steht!