Fahrzeugbergung

519

Am 12.11.2021 wurden wir um 22:48 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Parbasdorfer Straße alarmiert. Dort war zuvor ein Pkw in zwei geparkte Autos gefahren.

Gemeinsam mit der Polizei wurde zunächst die Unfallstelle abgesichert. Nachdem sich der Einsatzleiter vergewissert hatte, dass keine Personen zu schaden gekommen waren wurde damit begonnen die Straße wieder für den Verkehr freizumachen. Eines der Fahrzeuge konnte nur mithilfe des Krans unseres LAST2 geborgen werden. Ein zweites Auto wurde mit „Rangierrollern“ ortsverändert.

Nachdem die Straße von Splittern gereinigt wurde, konnten die drei eingesetzten Fahrzeuge wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.