Sturmeinsätze

2304

Am 30.1.2022 zog ein Sturm über den Osten Österreichs, der auch uns einiges an Arbeit kostete. Zwischen 11:30 und 18:00 Uhr mussten wir zu insgesamt acht Einsätzen ausrücken.

Unter anderem galt es, mehrere lose Rauchfänge zu sichern, um ein Abstürzen und die damit verbundene Gefahr für Passanten zu verhindern. Um sicher zu arbeiten, musste dabei die B8 kurzzeitig gesperrt werden. Auch ein Baum wurde von uns aus einer Telefonleitung entfernt. In der Semmelweisgasse hatten sich an einem Haus mehrere Dachziegel gelockert. Ein Hühnerstall auf einer Pferdekoppel wurde mittels Spanngurten vor dem Davonfliegen gerettet.

Um 18:30 Uhr konnten die letzten Kräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.