Türöffnung

944

Am 31.1.2024 wurden wir um 8:10 Uhr zu einer Fahrzeugtüröffnung in die Leopold Kunschak-Gasse alarmiert. Eine Mutter verschloss die Türe ihres PKW und hinterließ versehentlich den Fahrzeugschlüssel im Innenraum, wo sich unglücklicherweise ihr 2-jähriger Sohn befand.

Da es keinen Ersatzschlüssel gab, der PKW sich automatisch verschlossen hat und Eile geboten war, wurde die Feuerwehr Deutsch-Wagram zur Öffnung des Fahrzeuges durch die Polizei angefordert. Aufgrund technischer Hindernisse durch das Fahrzeug wurde die Dreiecksscheibe fahrerseitig im hinteren Bereich des Fahrzeuges mittels Federkörner eingeschlagen um so ein Zugang zu dem Kleinkind zu schaffen. Eine schonendere Öffnung war nicht möglich.

Schlussendlich konnte der Bub seiner Mutter gesund und munter übergeben werden. Die eingeschlagene Seite wurde provisorisch verschlossen. Anwesend waren die Polizei DW sowie fünf Kameraden der Feuerwehr.