Baumbrand

2008

Am 30.05.2021 wurden wir um 12:41 Uhr zu einem Brandeinsatz in den Grenzweg alarmiert. Dort hatte ein Griller einen Baum in Brand gesetzt.

Die Mannschaft des ersteintreffenden Fahrzeuges leitete umgehend die Brandbekämpfung mittels Schnellangriff ein, um ein Übergreifen des Feuers auf das nahe Haus zu verhindern.

Nachdem die Flammen niedergeschlagen waren, wurde mit den Nachlöscharbeiten begonnen. Ein Nadelhaufen unter dem Baum wurde mit einem Einreißhaken zerteilt, um etwaige Glutnester abzulöschen.

Nach Kontrolle mit der Wärmebildkamera entschied der Einsatzleiter den Baum, der durch den Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, zur Sicherheit zu fällen.

Nach etwa einer Stunde konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.