Fahrzeugbergung nach Auffahrunfall

1732

Am 11. Juli 2023, um 17:41 Uhr, wurde die Mannschaft der Feuerwehr Deutsch-Wagram zu einem Verkehrsunfall in der Gänserndorferstraße alarmiert. Drei Fahrzeuge waren in einen Auffahrunfall verwickelt.

Unmittelbar nach dem Eintreffen der ersten Kameraden wurde die Unfallstelle abgesichert. Zeitgleich wurde durch den Einsatzleiter Rücksprache mit den bereits anwesenden Kräften der Polizei, als auch des Roten Kreuzes gehalten.

Es stellte sich heraus, dass lediglich ein Fahrzeug die Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzten konnte. Während durch einen Teil der Mannschaft ausgetretene Betriebsmittel gebunden wurden, wurde durch die Besatzung des LAST-2 das Unfallwrack verkehrssicher abgestellt.

Glücklicherweise kam bei diesem Vorfall keine Person zu schaden!

Nachdem sämtliche Arbeiten abgeschlossen waren, konnten elf Kameraden wieder in Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.