Gasaustritt

3392

Am 25.7.2017 wurden wir um 19:06 Uhr zu einem vermuteten Gasaustritt in die Fasangasse gerufen. Anrainer nahmen Gasgeruch wahr und alarmierten daraufhin die Feuerwehr.

Nach unserer Ankunft wurden zwei Objekte unter Atemschutz auf mögliche Gaswolken mit einem Mehrgasmessgerät kontolliert. Außerdem wurde von beiden Gebäuden der Gashaupthahn abgedreht.

Nachdem keine Gase gemessen wurden, übergaben wir den Einsatz an die EVN.
Hierbei waren 12 Mann ca. 40 Minuten im Einsatz.